Aktuelles

Premiere „the string revolution“
voraussichtlich im April/Mai 2021



Wir arbeiten an einem neuen Stück!

the string revolution

Das Musik- und Tanzstück beschäftigt sich mit dem gemeinsamen „Spinnen“ der Frauen. Wir untersuchen das Handwerk des Spinnens, den Wert der Tradition und deren Bedeutung für die Frauen von heute und damals.

Eine Bühne, vier Frauen, ein Spinnrad. Die vier Frauen sitzen im Kreis und spinnen. Sie beginnen zu singen. Harmonische Klänge, die sich zu reiben beginnen. Es werden Netze gesponnen, die Frauen transformieren sich. Bewegende Körper, die an Spinnen erinnern. Tänze, die vom Gift der Spinne erzählen. Die spinnen doch!


Das Kollektiv Diva wird seit 2018 von der Kunsthilfe Salzburg unterstützt. Neben wirtschaftlichen Förderungen werden auch Kontakte zu Kooperationspartner_innen in den Bereichen Wirtschaft, Bildung und Sozialem hergestellt.Regelmäßige Vernetzungstreffen mit Künstler_innen anderer Sparten dienen dazu verschiedene Herangehensweisen und Arbeiten zu betrachten, zu diskutieren und daraus Inspiration für das eigenen künstlerische Tun zu schöpfen.